UCI neue Gravel Bike Rennserie

UCI neue Gravel Bike Rennserie

UCI lanciert neue Gravel Bike Rennserie:

Mach dich bereit, schmutzig zu werden!

Die Union Cycliste Internationale (UCI) hat heute die neue UCI Gran Fondo Gravel Bike World Series ins Leben gerufen, und es sieht so aus, als würde es richtig spannend werden! Ziel der Veranstaltung ist es, das Cross-Country-Radfahren zu fördern und mehr Aufmerksamkeit auf diese Art von Rennen zu lenken. Die Serie bringt alle Arten von Radfahrern zusammen, von Amateuren bis zu Profis und in verschiedenen Disziplinen wie Strassenrennen, Mountainbiking und Cyclo-Cross. Gravel Bikes sind für unbefestigte Strassen ausgelegt und bieten daher eine ideale Plattform für diese Art von Rennen. Diese Veranstaltung wird auch dazu beitragen, neue Sponsoren und Radsportteams zu unterstützen, die erst in diesem Jahr gegründet wurden.

UCI Gravel Gran fondo

UCI lanciert neue Gravel Rennserie

Die UCI Mountain Bike Commission hat für 2020 eine neue, multidisziplinäre Mountainbike-Rennserie angekündigt, die an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt ausgetragen wird. Für alle Fahrerniveaus, vom Anfänger bis zur Elite, wird die UCI Gravel Race Series eröffnet. Es werden Rennen auf Schotter-, Feld- und Graswegen organisiert. Die Union Cycliste Internationale (UCI) wurde im Jahr 1900 als internationaler Radsportverband gegründet und von den meisten olympischen, professionellen und kontinentalen Radsportorganisationen als Dachverband des Radsports anerkannt. Für die Überwachung der Weltmeisterschaften und anderer Wettbewerbe auf nationaler und internationaler Ebene, auch die UCI zuständig.

Gravel UCI Weltmeisterschaft 2022

Was ist Gravel Bike Radsport?

Gravel Radsport ist eine Form des Radrennsports, die auf unbefestigtem Untergrund stattfindet, z. B. auf Schotter, unbefestigten Strassen und Singletrails. Gravel Radsport kann in zwei allgemeine Kategorien unterteilt werden: Cross-Country-Rennen (oder XC Rennen) und Langstreckenrennen. XC Rennen finden hauptsächlich auf befestigten Schotter- oder Kieswege, mit kurzen Abschnitten unbefestigter Flächen statt. Diese Rennen sind in der Regel kürzer als Langstreckenrennen und werden oft im Rahmen eines sommerlichen Mountainbike-Festivals veranstaltet.

Wer kann teilnehmen?

Die UCI Gravel Race Series steht sowohl Amateur- als auch Profifahrern offen. Die Wettkämpfe finden in den Sommermonaten statt. Es handelt sich um eine Veranstaltung mit Rennen für Männer und Frauen in der Elitekategorie. Ausserdem gibt es Veranstaltungen für verschiedene Kategorien von Radfahrern, von Junioren bis zu Senioren.

Cervelo R5-CX das ultimative Cross Velo
Factor Ostro bei Rocket

Gibt es Verhaltensregeln?

Gravel Rennen sind eine gute Möglichkeit, in den Radsport einzusteigen, neue Strecken zu erkunden und Gleichgesinnte zu treffen. Es ist jedoch wichtig, die Strecke und die anderen Teilnehmer zu respektieren und die Verhaltensregeln für diese Art von Veranstaltungen zu beachten.

Verhaltensregeln für Schotterrennen
1. Respektiere die Strecke
2. Sicheres Fahren
3. Befolgen alle Gesetze, Schilder und Anweisungen von Veranstaltern
4. Sei höflich zu anderen Fahrern

Der Unterschied zwischen Gravel und Rennradfahren

Gravel Velo ist eine Art des Radsports, die auf unbefestigten Strassen, Offroad-Pfaden und Feldwegen stattfindet. Gravel Biker nehmen oft an Langstreckenrennen auf gemischtem Terrain teil. Im Gegensatz dazu finden die traditionellen Strassenrennen auf asphaltierten Strassen statt. Rennräder sind auf Effizienz auf ebenen Flächen ausgelegt und bieten mehr Schutz vor Witterungseinflüssen als ihre Pendants im Gelände. Um diese Nachteile auszugleichen, verwenden Gravel Biker in der Regel niedrigere Gänge und breitere Reifen, wenn sie in unwegsamem Gelände unterwegs sind. Was ist nun der Unterschied zwischen Gravel- und Rennrad? Gravel Bikes sind für das Fahren auf Schotter, Sand und anderen unbefestigten Flächen ausgelegt. Rennräder sind für befestigte Strassen ausgelegt. Die Felgen eines Gravel Bikes sind meistens dicker und die Reifen breiter als die eines Rennrades.

Gravel Bikes können mit verschiedenen Gängen und Reifen ausgestattet werden, aber die meisten verwenden breitere Reifen mit niedrigerem Druck als bei Strassenfahrrädern. Mit dem neuen Veranstaltungskalender der UCI wird es viele Gelegenheiten geben, deine Fähigkeiten auf allen Arten von Terrains zu testen. Deshalb solltest du unbedingt vorab ein paar Gravel Touren buchen, um etwas zu üben.

 

 

Vorteile von Gravel Biking

Gravel Bike ist eine grossartige Möglichkeit, in der Nebensaison aktiv zu bleiben, wenn es zu kalt und regnerisch ist, um auf der Strasse zu radeln. Es ist auch eine gute Möglichkeit, einige der wunderschönen Landschaften zu erkunden, die sonst nicht zugänglich wären. Das Radfahren auf Schotter ist eine unterhaltsame und aufregende Art und Weise für Radfahrer aller Niveaus und Fähigkeiten, die Vorteile des Radfahrens das ganze Jahr über zu geniessen. Für diejenigen, die bereits mit dem Rennrad unterwegs sind, ist es ein einfacher Übergang von Asphalt zu Schotter.