Low Carb Zucchini Pizza mit Pepperoni

Low Carb Zucchini Pizza mit Pepperoni

Pizza aber gesund

Geniesse alle Aromen einer herkömmlichen Pizza ohne Kohlenhydrate! Diese Version hat sogar verstecktes Gemüse im Boden – wer hat gesagt, dass Pizza nicht gesund sein kann? Die Zucchini, Eier und Käse machen die Kruste nahrhaft, lecker und ziemlich feucht. Diese Pizza geniesst man also besser mit Messer und Gabel.

Low Carb Zucchini Pizza

Zutaten

Pizza Kruste

  • Zucchini, zerkleinert 650 g
  • 2 Eier
  • geriebener Käse 240ml (120 g)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano

Belag

  • Tomatensauce120 ml
  • Mozzarella-Käse, zerkleinert 475ml (220 g)
  • 85 g Peperoni
  • grüne Paprika, in Scheiben geschnitten 110 g (180 ml)
  • Oliven 70 g (130 ml)
  • 1 EL getrockneter Oregano oder getrockneter Basilikum

Menge ist für vier Personen.

Anweisungen

Pizza Kruste

  1. Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Zucchini waschen, aber nicht schälen. Überschüssige Flüssigkeit zerkleinern und auspressen.
  2. In einer grossen Schüssel die Zucchini mit den restlichen Zutaten mischen. Zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Verwenden Sie einen Pfannenwender, um eine dünne und gleichmässige Pizza-Kruste zu erzeugen.
  4. Backen Sie in der Mitte des Ofens 15-20 Minuten oder bis hellbraun.

Belag

  1. Die Tomatensauce auf dem Boden verteilen und mit Käse bestreuen. Peperoni, geschnittene Paprika und Oliven hinzufügen. Oregano oder Basilikum darüber streuen.
  2. Auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist.